Einladung: Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung

Aus aktuellem Anlass

Der aktuelle GegenStandpunkt 3-22

632d9b14e23f2_gs20223_titel_1949x2835.png

Darin unter anderem:

  • Kriegs­mü­dig­keit
  • Das ers­te Halb­jahr Ukrai­ne­krieg. Von einer Spe­zi­al­ope­ra­ti­on gegen einen anti­rus­si­schen NATO-Vor­pos­ten zum Zer­mür­bungs­krieg: Selbst­be­haup­tung vs. Zer­stö­rung der rus­si­schen Militärmacht
  • Die Kali­nin­grad-Blo­cka­de durch Litau­en. Ein beherz­ter Vor­stoß in der Aus­ein­an­der­set­zung mit Russland
  • Der Wirt­schafts­krieg wird glo­bal und prinzipiell
  • Der Wirt­schafts­krieg gegen Russ­land kommt in Deutsch­land an
  • Bot­schaf­ter Mel­nyk und sein Gast­land unter­hal­ten sich über ihre Völkerfreundschaft
  • Mehr deut­sche Macht — das natio­na­le Grund­be­dürf­nis, dem Poli­tik und Volk gefäl­ligst gerecht wer­den sollen
  • Wolf­gang Thier­se — die nach­denk­li­che Stim­me der SPD. Die wenig begeis­ter­te Par­tei­nah­me für die deut­sche Kriegs­be­tei­li­gung aus dem Geist der alten SPD-Politik
  • Bemer­kun­gen zur Mach­art frei­heit­lich-demo­kra­ti­scher Kriegspropaganda
  • Die Selbst­ge­rech­ten”. Sah­ra Wagen­knechts Abrech­nung mit den Linken

Vertrieb & Bestellinformationen

Das Inhaltsverzeichnis sowie einige Artikel sind kostenlos online verfügbar. Der GegenStandpunkt ist ab sofort als Printausgabe für 15 € beim Verlag, auf unseren Veranstaltungen sowie in untenstehenden Buchhandlungen erhältlich. Der GegenStandpunkt ist auch digital für 10 € in den Formaten .pdf, .epub und .mobi erhältlich.

Frankfurt

  • Autorenbuchhandlung Marx & Co
  • Ypsilon
  • Hugendubel
  • Karl Marx
  • Land in Sicht
  • Naumann & Eisenbletter

Bad Homburg

  • Hugendubel

Darmstadt

  • Georg Büchner
  • Bessunger

Griesheim

  • Schlapp

Seeheim-Jugenheim

  • Gutenberg

Mainz

  • Cardabela

Marburg

  • Lehmanns
  • Roter Stern
  • Buchhandlung am Markt

Gießen

  • Bahnhofsbuchhandlung

Rodgau-Jügesheim

  • Bücherstube

Artikel aus älteren Ausgaben sind online kostenfrei verfügbar!

Veranstaltungen

Wir bieten regelmäßig öffentliche Vorträge und Diskussions-Veranstaltungen zu aktuellen und grundsätzlichen politischen Themen an, z.B. an der Uni Frankfurt. Derzeit finden diese Veranstaltungen online statt, der Einladungslink zum Teilnehmen steht jeweils im Einladungstext auf unserer Webseite.

Der­zeit sind fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen geplant:

Eine Sammlung aller Aufzeichnungen und Begleitmaterialien von Veranstaltungen der letzten Jahre findet ihr im Archiv.

Aktuelle Veröffentlichungen

Eine Samm­lung ver­gan­ge­ner Auf­zeich­nun­gen und Ver­öf­fent­li­chun­gen fin­det ihr in unse­ren Archiv.

Buchempfehlung

Wei­te­re Buch-Emp­feh­lun­gen geben wir in unse­ren Grund­la­gen, wie Demo­kra­tie.

Mailingliste

Wenn ihr über unse­re Ver­an­stal­tun­gen per E‑Mail infor­miert wer­den wollt, dann tragt euch in unse­re Mai­ling­lis­te ein: